Der diesjährige Modesommer zeigt sich was die Mode angeht sehr flexibel. Sowohl romantische Outfits, als auch eher strengere und graphischere Looks werden häufig getragen. Auch der Ethno-Style kehrt zurück. Besonders trendy sind zudem die am Strand beliebten Maxikleider – sie halten mehr und mehr Einzug in die Abendgarderobe.

Haut zeigen mit Stil

Strenge Muster sind zeitlos und können auch diesen Sommer ohne Zögern getragen werden.  Wer jedoch ein wenig mutiger ist, kann in diesem Sommer dem Trend zu fließenden und transparenten Stoffen folgen. Dabei steht neben Chiffon die edle Seide wieder ganz hoch im Kurs: Wer diese Mode tragen will, sollte besonders auf die Farbastimmung achten, oder sich gleich an das trendige Ton in Ton halten.

Gerne wird in diesem Sommer Haut gezeigt, sei es mit raffiniert angebrachten Schlitzen, mit schulterlosen Kleidern und One Shoulder Kleidern in zarten Farben oder in klassischem Weiß, Schwarz oder Beige. Das sieht gleichzeitig klassisch und doch aufregend aus. Wer es lieber bunt mag, der kann sich darüber freuen, das in diesem Jahr der Ethno-Style seine feierliche Rückkehr in die Modewelt hält und mit luftigen Schnitten und kräftigen, attraktiven Mustern die Blicke auf sich zieht.

Für alle Anhänger eher strenger Schnitte und betont graphischer Designs sind die in klarem Schwarz und Weiß gehaltenen Kleider, die in diesem Sommer voll im Trend stehen, ein klares Must-have. Aber auch die Freunde klarer, kräftiger Farben kommen nicht zu kurz, denn in das feurige Rot ist in diesem Jahr eine klare Trendfarbe mit der man nichts verkehrt machen kann.

Wer Blumenmuster liebt, dazu fließende Stoffe und es gerne etwas bequemer mag, der wird sich über den neuesten Trend unter den Schönen und Reichen freuen, das Tragen von Maxikleidern (nicht nur am Strand, sondern auch zu festlichen Anlässen als Abendmode). Natürlich sind hier die richtigen Accessoires wichtig. Da die Maxikleider oft sehr farbig sind, sollte man hier auf jeden Fall mit einfarbigen Kleidungsstücken und Accessoires kombinieren, die aber gerne etwas edler sein können, um einen raffinierten Kontrast zu den etwas schlichteren Maxikleidern zu bilden.

Sich für einen Abend neu erfinden

Ob schlicht oder auffällig, in diesem Jahr ist modisch fast alles möglich. Passende Abendmode für jeden Anlass und Geschmack findet sich etwa beim Modeversand Peter Hahn. Mit ein wenig Experimentierfreude, Mut und mit einem kleinen Hauch Verspieltheit kann Frau sich für einen Abend einmal ganz neu erfinden, denn von der romantischen Ballprinzessin in fließenden Gewänder bis zur feurigen Ethno-Queen lassen die Modetrends des Sommers in diesem Jahr kaum einen Wunsch unerfüllt.

Über den Autor

Dieser Blog ist der Treffpunkt modebewusster Frauen und Fashionistas im Netz. Das Magazin für das „starke“ Geschlecht informiert über alle Themen, die Karrierefrauen, Mütter und Freundinnen gleichermaßen bewegen und begeistern. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@frauenzone.de kontaktieren.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.