Lange Beine sind für viele Frauen ein Schönheitsideal. Doch nicht jeder Frau sind sie von Natur aus gegeben. Wer seine Beine optisch verlängern möchte, sollte die richtige Kleidung tragen.

Lange Hosen, hohe Schuhe und spitze Pumps

Beim Hosenkauf sollten Sie darauf achten, das die Hose bodenlang und lieber etwas zu lang als zu kurz ist. Wenn der Saum den Boden knapp erreicht, hat die Hose genau die richtige Länge. Das passende Accessoire sind hohe Schuhe. Spitze Pumps mit tiefem Zehenausschnitt sind ideal. Durch die zulaufende Form werden optisch nicht nur die Füße, sondern auch die Beine verlängert.

Schmale Formen, dunkle Farben und senkrechte Streifen

Schmal oder gerade geschnittene Hosen unterstützen den optischen Trick für lange Beine. Die Farbe der Hose sollte möglichst dunkel sein. Gut geeignet sind auch senkrecht verlaufende Streifen, Muster oder Bügelfalten.

Hose nicht hochkrempeln

Krempeln Sie die Hose möglichst nicht hoch, weil dadurch das Bein optisch unterbrochen wird, wodurch es kürzer erscheint. Entsprechend sind auch 7/8- oder 3/4-Hosen ungeeignet bei kurzen Beinen.

Uni-Look verlängert das Bein

Achten Sie beim Schuhkauf darauf, Schuhe zu wählen, die die gleiche Farbe wie die Hosen haben, das gibt einen deutlichen Verlängerungseffekt. Tragen Sie einen kurzen Rock, ein kurzes Kleid oder kurze Hosen, sollten Sie Pumps in Hautfarbe wählen. Bequemer als High Heels sind Schuhe mit Plateau- oder Keilabsatz. Auf keinen Fall sollten Sie 7/8-Hosen mit Stiefeletten, High Top Sneakern oder Sandalen mit Fesselriemen kombinieren.

Taillenhöhe und Empire-Modelle

Für eine optische Verlängerung der Beine sollten Hosen und Röcke nicht auf Hüfthöhe getragen werden. Die Taillenhöhe ist optimal, also greifen Sie hier zu High-Waist-Modellen. Bei Kleidern eignen sich die Empire-Modelle sehr gut. Der nach oben versetzte Bund mogelt wertvolle Zentimeter dazu. Ist das Kleid weit ausgeschnitten, kann damit sogar der Bauch kaschiert werden.

Sanfte Abstufungen der Farben bei Ober- und Unterteil

Neben dem Schnitt spielt auch die Farbe der Kleidung eine Rolle dabei, ob Ihre Beine lang oder kurz wirken. Starke Kontraste zwischen Ober- und Unterteil sollten vermieden werden. Besser sind sanfte Farbabstufungen, die es schwerer machen, zwischen Ober- und Unterkörper zu unterscheiden, so dass die kurzen Beine länger wirken. Welche Oberteile am besten für Ihren Figurtyp geeignet sind, erfahren Sie hier.

Long-Pullover meiden

Shorts und kurze Röcke helfen ebenfalls dabei, dass die Beine länger aussehen. Tragen Sie dazu kürzere Oberteile, die locker in den Rock- oder Hosenbund gesteckt werden können. Long-Pullover, lange Mäntel und lange Strickjacken sind zu meiden.

Über den Autor

Dieser Blog ist der Treffpunkt modebewusster Frauen und Fashionistas im Netz. Das Magazin für das „starke“ Geschlecht informiert über alle Themen, die Karrierefrauen, Mütter und Freundinnen gleichermaßen bewegen und begeistern. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@frauenzone.de kontaktieren.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.