In Stuttgart, der Landeshauptstadt von Baden-Württemberg, wohnen über 600.000 Menschen, die damit das Zentrum der gleichnamigen Region Stuttgart bilden. Wohnungssuchende haben zunächst einmal die Wahl zwischen fünf Stadtteilen, die unmittelbar zu der Landeshauptstadt zählen, sowie weiteren umliegenden Stadtteilen, die zur genannten Region gehören. Die Stadt Stuttgart ist unterteilt in die Bezirke Ost, West, Nord und Süd sowie Stuttgart-Mitte. Letztgenannter Stadtteil umfasst den Kern, der im 10. Jahrhundert erstmals als „Stutengarten“ erwähnt wurde. Ein abwechslungsreiches Bild hat dagegen Stuttgart-Nord zu bieten: Hier sind sowohl ein Dienstleistungs- und Gewerbegebiet wie auch ältere Wohnsiedlungen sowie der Höhenpark Killesberg zu finden. Die Gebiete um den Killesberg gehören zu den begehrtesten Wohngebieten der gesamten Stadt.

Frauenkopf: schöne Stuttgarter Wohngegend

Der Bezirk Stuttgart-Ost hat dagegen mit dem Stadtteil Frauenkopf eine der schönsten Wohngegenden der ganzen Stadt zu bieten – Grund dafür ist unter anderem ein attraktiver Panoramablick. Das älteste Stuttgarter Straßenfest findet jährlich im Bezirk Süd statt: Seit 1973 wird hier die Heslacher Hocketse ausgetragen. Der größte der Bezirke ist Stuttgart-West, der zugleich auch zu den Wohngebieten mit der höchsten Bevölkerungsdichte in ganz Deutschland zählt. Doch zugleich gehört auch eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Stuttgarts zu besagtem Stadtteil. In der Nähe liegt unter anderem das Schloss Solitude, an welches die Dienstvilla des baden-württembergischen Ministerpräsidenten angrenzt.

Wohnungen in Vororten – preiswerte Alternative

Wohnungen in Stuttgart haben den Ruf, in der Regel verhältnismäßig teuer zu sein – dennoch hat der dortige Immobilienmarkt durchaus auch einige günstigere Objekte zu bieten. Darüber hinaus hat sich das Erscheinungsbild der Stadt innerhalb der letzten Jahre durch zahlreiche Neubauten, die nun zusätzlichen Wohnraum bieten, deutlich verändert. Zudem wurde der Umbau von alten Fabrik-Arealen zu teuren und komfortablen Loftwohnungen vorangetrieben. Außerdem sei auf entsprechende Planungen hingewiesen, wonach das am Hauptbahnhof gelegene Europaviertel im Rahmen des großen Projektes „Stuttgart21“ zu einem attraktiven Wohngebiet werden soll. Als Alternative stehen des Weiteren preiswertere Wohnungen in den verschiedenen Vororten Stuttgarts zur Auswahl.

Eine Möglichkeit, um Mietwohnungen in Stuttgart ausfindig zu machen, stellen entsprechende Suchportale im Internet dar. Als beispielhafte Option sei an dieser Stelle nestoria.de genannt. Besagte Seite bietet eine einfache, aber dennoch komfortable Suche nach Wohnungen in Stuttgart – dabei kann sowohl nach Miet- wie auch nach Kaufobjekten gesucht werden. Zur Verfeinerung der angezeigten Suchergebnisse ist es möglich, genauere Wünsche hinsichtlich der Wohnung anzugeben. So können zum Beispiel Angaben zum Preis oder zur Wohnfläche gemacht werden, Selbiges gilt für die Anzahl der Zimmer beziehungsweise Bäder. Bei den anschließend angezeigten Suchergebnissen wurden die zuvor gemachten Angaben entsprechend berücksichtigt und nicht zutreffende Objekte aussortiert.

Über den Autor

Dieser Blog ist der Treffpunkt modebewusster Frauen und Fashionistas im Netz. Das Magazin für das „starke“ Geschlecht informiert über alle Themen, die Karrierefrauen, Mütter und Freundinnen gleichermaßen bewegen und begeistern.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Datenschutzinfo