Erfolgreich abnehmen mit dem CoolSculpting-Verfahren

Die meisten Frauen haben zumindest ab und an mit einigen Fettpölsterchen zu kämpfen. Andere wiederum können machen was Sie wollen und verlieren kein Gramm. Trotzdem werden immer wieder Diäten ausprobiert mit dem Ergebnis, dass die verlorenen Pfunde schnell wieder zurück kommen. Nicht selten zeigt die Waage dann sogar mehr Kilos als vor der Diät. Um diesem Dilemma in Zukunft vorzubeugen lesen Sie bitte den folgenden Artikel aufmerksam durch.

Die Praxisklinik am Markt in Leipzig

Schon beim ersten Blick auf die Website werden die einzelnen Behandlungsspektren übersichtlich erklärt. Auch die Auszeichnungen und Patientenbewertungen sprechen eine positive Sprache bezüglich der Kompetenz dieser Praxisklinik in Leipzig. Die Bildergalerie präsentiert die hohe Ästhetik zum Wohle der Patientin.

Fett weg ohne OP? Fettreduktion durch CoolSculpting – Kryolipolyse

Bei der Fettreduktion mittels Kryolipolyse sprechen wir von einer nichtinvasiven Behandlungsmethode. Es handelt sich zur sichtbaren Reduzierung von Fettpölsterchen vielmehr um eine ambulante Behandlung mit Kälte, dem so genannten CoolSculpting. Weil kein operativer Eingriff nötig ist muss auch keine Narkose verabreicht werden.

Wie funktioniert die Kryolipolyse mittels CoolSculpting

Applikatoren verschiedener Größe werden unmittelbar an die maßgeblichen Körperbereiche angesetzt. Die Fettpolster unter der Haut werden gezielt der Kälte ausgesetzt. Es handelt sich dabei um einen schmerzfreien und risikoarmen Vorgang. Die Dauer eines Behandlungsareals beträgt 1-2 Stunden. Spezielle Nachbehandlungen sind nicht erforderlich. Und natürlich ist „Frau“ direkt wieder gesellschaftsfähig.

An welchen Körperbereichen ist CoolSculpting anwendbar

Das aus den USA stammende Verfahren eignet sich für alle Körperregionen. Genau dort wo sich die ungeliebten Fettpölsterchen gerne zeigen. Besonders die Oberarme und Schenkel sowie die Hüfte sind betroffen. Obwohl man hier von kritischen Bereichen spricht: CoolSculpting zeigt beste Ergebnisse.

Im Zusammenhang mit dieser Kryolipolyse verbessert sich auch das Hautbild. Warum: Weil die Durchblutung angeregt wird und daraus folgend es zu einer vermehrten Kollagenproduktion kommt. Im Gesamtergebnis ist die Figur somit nicht nur schlanker sondern das Erscheinungsbild wirkt auch wesentlich jünger und frischer.

Was Sie sonst noch wissen sollten

Die Kosten für eine CoolSculpting Behandlung sind abhängig von den Problembereichen und der Anzahl erforderlicher Sitzungen sowie Ihren persönlichen Zielen. Im gemeinsam erstellten Behandlungsplan wird auch Ihre Budget-Vorstellung berücksichtigt. Außerdem ist das CoolSculpting Verfahren von der FDA-Behörde in den USA für Behandlungen an der Hüfte, dem Bauch sowie den Oberschenkeln zugelassen.

Häufig wird die Frage gestellt: Wie verschwinden die Fettpölsterchen eigentlich

Die Fettzellen werden durch das CoolSculpting-Verfahren eingefroren und sterben ab. Anschließend wird das Fett von Ihrem Körper verarbeitet und als tote Zellen über die regulären Stoffwechselvorgänge abgeführt. Alle so abgebauten Zellen kommen auch nicht wieder. Für dieses tolle Ergebnis fühlen sie während der Behandlung lediglich am Anfang einen leichten Druck und die Kälteeinwirkung. Über einen Gewöhnungseffekt verliert sich dieses Gefühl aber schon nach wenigen Minuten.

Und keine Sorge: Sie können sich wirklich ganz beruhigt dieser Methode zuwenden. Nicht umsonst kann auf folgende Tatsache verwiesen werden: „Schon über 1 Million mal weltweit wurde die CoolSculpting-Technik zur Beseitigung von unangenehmen Fettpölsterchen eingesetzt. Mit der Kryolipolyse gelingt eine dauerhafte Fettreduktion, der ach so gefürchtete JOJO-Effekt anderer Abnehmmethoden bleibt hier aus.“

Dr. med. Karl Heinz Horak von der Praxisklinik am Markt in Leipzig, Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie und Experte für die Kryolipolyse mit der Original CoolSculpting Technologie steht gerne für Ihre Fragen mit seinem kompetenten Team jederzeit zur Verfügung.

Über den Autor

Dieser Blog ist der Treffpunkt modebewusster Frauen und Fashionistas im Netz. Das Magazin für das „starke“ Geschlecht informiert über alle Themen, die Karrierefrauen, Mütter und Freundinnen gleichermaßen bewegen und begeistern.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Datenschutzinfo