Ob seidig-glatte Haare, die sich sinnlich bis über den Po erstrecken oder eine lockige, wallende Mähne, die an Kim Kardashian erinnert – lange Haare stehen bei Frauen für Sexappeal, Sinnlichkeit und eben auch verführerische Weiblichkeit. Daher ist es nicht besonders verwunderlich, dass Extensions – also künstlich verlängerte Haare – unter vielen Frauen und sogar berühmten Persönlichkeiten längst hoch im Kurs stehen. Wer seine Mähne jedoch erst einmal unter Zuhilfenahme von Extensions aufgepeppt hat, muss sich auch um die sorgfältige Pflege der neuen Pracht kümmern, damit die Frisur ihre verführerische Ausstrahlung noch lange behalten kann.

Pflegetipps für Haarverlängerungen

Sobald die Frisur mit einer Haarverlängerung verschönert worden ist, sollte etwas mehr Zeit in die tägliche Pflege des Haares investiert werden, damit weder die Extensions beschädigt noch die Kopfhaut oder das eigene Haar angegriffen werden. Besondere Aufmerksamkeit ist dabei dem täglichen Ritual des Kämmens zu widmen! Frauen, die sich ihre Haare mit Extensions haben verlängern lassen, sollten von nun an öfters – also ca. zwei bis drei Mal pro Tag – zur Bürste oder zum Kamm greifen, um ein Verfilzen der Haare zu vermeiden. Je nachdem, welche Art von Haarverlängerung eingesetzt wurde, sollten beim Frisieren nur spezielle Kämme und Bürsten, welche sich nicht in den Ansätzen verfangen und diese beim Lösen dann eventuell beschädigen könnten, verwendet werden. Generell gilt: Fangen Sie stets oben am Haaransatz mit dem Bürsten an. Lassen Sie diese Stellen bewusst aus, kann es auch hier sehr rasch zu einer Verfilzung der Haare kommen! Während Sie mit der Bürste oder dem Kamm ihr Haar bearbeiten, dürfen Sie niemals zu stark reißen, selbst wenn sich einige Strähnen bereits miteinander verknotet haben. Diese Verknotungen sollten sehr vorsichtig und mit viel Fingerspitzengefühl zuerst gelöst und anschließend glatt gekämmt werden.

Ein weiterer, wichtiger Punkt bei der richtigen Pflege von Haarverlängerungen ist das Waschen des Haares. Dieses Ritual sollte im gewohnten Rhythmus stattfinden, allerdings unter Einhaltung bestimmter Regeln:

  • Niemals alkoholhaltige Pflegeprodukte verwenden
  • Da die Extensions nicht mit der Kopfhaut verbunden sind, lohnen sich speziell auf Verlängerungen abgestimmte Pflegeprodukte
  • Auch silikonhaltige Shampoos sind nicht unbedingt zu empfehlen
  • Haare mit Extensions nicht kopfüber waschen
  • Wird die Frisur geföhnt, sollte auch hier auf eine Haltung „kopfüber“ verzichtet werden
  • Niemals mit zu heißer Luft trocken föhnen
  • Falls ein Handtuch zum Trocknen verwendet wird: Nicht fest rubbeln, eher sanft trocken tupfen
  • Auch Frauen, die „luftgetrocknete“ Haare vorziehen, sollten zumindest den Ansatz mit den Extensions föhnen, um ein Aufquellen der Verlängerungen zu vermeiden

Dieser Regelkatalog mag im ersten Moment erschreckend lang erscheinen, doch jede dieser Anweisungen dient einem wichtigen Zweck, nämlich dem, dass die Anwenderin möglichst lange sehr viel Freude an ihrer Haarverlängerung hat. Daher sollte man sich ruhig die Zeit nehmen und die Pflegetipps beim Waschen von Frisuren mit Haarverlängerungen verinnerlichen.

Dos and Don´ts im Umgang mit Extensions

Die tägliche Pflege von künstlich verlängerten Haaren ist somit schon einmal abgehakt, dennoch tauchen hier und da sicher immer wieder Fragen auf, die sich auf den Umgang mit Extensions beziehen. Eine der wichtigsten Fragen ist dabei sicherlich die, inwieweit man den verlängerten Haaren ein Styling zumuten kann. Dies ist nicht in wenigen Sätzen zu beantworten, jedoch können einige grobe Richtlinien den Alltag mit Haarverlängerungen durchaus einfacher gestalten: So sollte darauf verzichtet werden, Haare mit Extensions selber zu färben. Wer bereits im Vorfeld weiß, dass er seine Haarfarbe gerne ändern würde, sollte dies also schon vor dem Einsetzen der Verlängerungen tun und die Extensions dann im entsprechenden Ton auswählen. Anschließend kann der Friseur des Vertrauens nachwachsende Ansätze zielsicher und einfach behandeln.

Stylingwerkzeuge – wie zum Beispiel ein Glätteisen – können hingegen ganz normal verwendet werden, um der Frisur einen neuen Look zu verpassen. Dennoch sollte man bei der Nutzung aller Geräte, die mit Hitze arbeiten, stets darauf achten, die Extensions nicht zu beschädigen. Werden beim Styling keinerlei Werkzeuge, sondern nur ausgefallene Techniken – wie Hochsteck- oder Flechtfrisuren – verwendet, können die Haare vollkommen sorglos wie gewohnt behandelt werden. Es tut einer Frisur, die mit Extensions aufgepeppt wurde, sogar besonders gut, wenn man sie abends, vor dem Schlafengehen, zu einem Zopf zusammen bindet, damit die Haare nicht während der Nachtruhe verfilzen. Desweiteren ist es ein absolutes No-Go, sich mit nassen Haaren in das Bett zu legen, da auch dies zu einer Beschädigung der Extension und zu extremer Knotenbildung im Haar führen kann. „Frauen, die sich für eine Haarverlängerung entscheiden, sollten ihrer neuen Pracht zuliebe daher stets mit trockenen, zu einem Zopf geflochtenen Haaren schlafen.“, so ein Marketingexperte der Firma Rubin Extensions.

Rubin Extensions – hier ist Ihre Haarverlängerung in den besten Händen

Die Experten des „Rubin Extensions“-Teams können auf eine bereits 15 Jahre andauernde Erfahrung im Umgang mit Haarverlängerungen zurückblicken, arbeiten sie mit diesen doch bei einer großen Zahl ihrer professionellen Fotoshootings und Events. Dieses geballte Wissen findet sich in den von ihnen hergestellten Clip-in-Extensions, die für einen perfekten Halt im natürlich gewachsenen Haar sorgen, wieder. Wer also noch nach geeigneten, qualitativ hochwertigen Extension zu fairen Preisen sucht, ist im Onlineshop des Rubin Extensions-Teams goldrichtig! Hier findet man unzählige „Clip-in“ sowie „Tape“ Varianten für eine unkomplizierte und vor allem sanfte Haarverlängerung. Doch auch Frauen, die bereits über Extensions verfügen, werden in diesem Onlineshop schnell fündig, schließlich bietet das Team nicht nur die Verlängerungen selber, sondern auch eine große Auswahl an verschiedenen Produkten zur professionellen Pflege der Haarverlängerungen an.

Über den Autor

Dieser Blog ist der Treffpunkt modebewusster Frauen und Fashionistas im Netz. Das Magazin für das „starke“ Geschlecht informiert über alle Themen, die Karrierefrauen, Mütter und Freundinnen gleichermaßen bewegen und begeistern.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Datenschutzinfo