Um Ihre Wäsche lange schön zu erhalten, benötigen Sie kleine Tipps und Tricks. Dabei stellt sich eine Reihe von Fragen. Nutzen Sie die Hand- oder Maschinenwäsche? Gilt das Fein- oder das Vollwaschmittel als günstiger? In einigen Wäschestücken beschreibt ein kleines Etikett, ob Sie mit 30 oder mit 60 Grad waschen. Wie Sie dies am besten bei Feinwäsche, Buntwäsche oder empfindlichen Kleidungsstücken handhaben, erfahren Sie in zehn einfachen Pflegetipps für schöne Wäsche.

Tipps, um Wäsche optimal zu pflegen.

Als im besonderen Maße relevant zeigt sich, die Wäsche bei der idealen Temperatur zu waschen. Baumwolle gilt als pflegeleichtes Material, das Sie bei verschiedenen Temperaturen unkompliziert waschen. Aber nicht alle Stoffe halten der Hitze gut stand. Polyester und Nylon stellen aufgrund ihrer Beschaffenheit feine Materialien dar. Sie schmutzen ausschließlich an der Oberfläche an. Daher reicht es, wenn Sie diese Stoffe bei 60 Grad waschen. Viskose und Seide erdulden Waschtemperaturen bis 30 Grad.

Damit Sie zwischen Hand- und Maschinenwäsche unterscheiden, beachten Sie das Pflegeetikett. Speziell hauchfeine Gewebe wie Spitze reinigen Sie in der Badewanne oder im Waschbecken. Ebenso wenig hitzebeständig präsentiert sich Viskose. In der Waschtrommel gerät es schnell aus der Form. Darum nutzen Sie bei hautengen Kleidungsstücken die Handwäsche. Bei dieser Reinigung verwenden Sie lauwarmes oder kaltes Wasser. Fällt Ihnen die Wahl des Waschmittels schwer, nehmen Sie ein mildes Haarshampoo. Speziell bei Wäschestücken mit Fellimitaten verhindern Sie somit hässliche Ziehfäden.

Clevere Ratschläge, um das richtige Waschmittel zu nehmen

Vollwaschmittel enthält Bleichmittel. Dies reagiert alkalisch und hellt Ihre Wäsche auf. Daher eignet es sich nicht für Buntwäsche. Baumwoll- und Leinenfasern schadet das Vollwaschmittel nicht. Verwenden Sie es für Wäschen bei höheren Temperaturen. Dagegen enthält Feinwaschmittel Enzyme, die bei Hitze zerfallen. Dieses Produkt eignet sich für Bunt- und Feinwäsche, da empfindliche Stoffe im gleichen Fall hitzeunbeständig erscheinen.

Bei vielen Stoffen stellt sich die Frage, ob Sie den Trockner nutzen oder die Wäsche an der Leine aufhängen. Spannbettlaken aus Baumwolle legen Sie bedenkenlos in den Trockner. Im Gegensatz zu Bettlaken aus Satin oder Polyester verlieren sie nicht ihre Form. Verschiedene Ausführungen erhalten Sie bei AWG-Mode.de. Qualitäts Bettwäsche online kaufen stellt sich hier unkompliziert dar. Wählen Sie auf der klar strukturierten Seite Ihr gewünschtes Material und Ihre Preisvorstellungen. Sofort erhalten Sie ein weitreichendes Angebot. Neben Bettwäsche enthält das umfangreiche Warensortiment Kleidung für Damen, Herren und Kinder. Im Bereich „Sale“ entdecken Sie günstige Schnäppchen.

Über den Autor

Dieser Blog ist der Treffpunkt modebewusster Frauen und Fashionistas im Netz. Das Magazin für das „starke“ Geschlecht informiert über alle Themen, die Karrierefrauen, Mütter und Freundinnen gleichermaßen bewegen und begeistern. Sollten Sie Fragen zu einem bestimmten Beitrag haben, können Sie uns jederzeit unter info@frauenzone.de kontaktieren.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.