Egal ob Sommer oder Winter: In den Kitzbüheler Alpen gibt es für junge Familien immer etwas zu entdecken. Die Region zeichnet sich durch ihre besondere Familienfreundlichkeit aus. Zahlreiche Aktivitäten von Wandern bis Skifahren können hier ausprobiert werden. Außerdem gibt es zahlreiche Unterkünfte mit speziellen Angeboten für Familien, die viel Urlaub für wenig Geld bieten.

Sommer

Im Sommer lässt es sich in den Kitzbüheler Alpen besonders gut wandern. Hier gibt es zahlreiche Wanderwege, die auch von Kindern gut bewältigt werden können oder Seilbahnen, die die Familie auf den Berg bringen. Dabei ist die Gegend rund um den Wilden Kaiser besonders zu empfehlen. Hier lockt zum Beispiel der schöne Filzalmsee. Ein Rundwanderweg führt um den See herum und bietet eine märchenhafte Landschaft. Ein Highlight ist mit Sicherheit auch der Erlebnispfad Fußsohle. Hier gilt es so einige Herausforderungen zu meistern, aber man darf sich zum Beispiel im Moorbecken auch einmal richtig dreckig machen. Da die Bergstation Hochbrixen in unmittelbarer Nähe liegt, kann man den See auch erreichen, wenn man mit dem Kinderwagen unterwegs ist.

Empfehlenswert ist auch der Spielpark Kaiserwelt. Hier können die Kleinen die Geheimnisse des Waldes entdecken. Zudem überzeugt der Park mit originellen Designs. So ist ein Baumhaus zum Beispiel sogar drehbar! Wofür auch immer man sich entscheidet, beim Wandern mit Kindern sollte man immer darauf achten, dass man keine allzu langen Strecken wählt und genügend Pausen für die Kleinen einplant. Außerdem sollte für gutes Schuhwerk und outdoortaugliche Kleidung, wie zum Beispiel Regenjacken und Softshells, gesorgt werden.

Winter

Auch im Winter gehören die Kitzbüheler Alpen zu den top Destinationen für Familien. Neben Schneeschuhwanderungen und Rodeln steht hier natürlich vor allem das Skifahren auf der Liste. Die Skigebiete der Region bieten allesamt eine sehr gute Kinderbetreuung an. Rund 1000 Skilehrerinnen und Skilehrer helfen den Kleinen bei ihren ersten Schwüngen. Die Benutzung der Lifte an den Übungshängen ist zudem für Kinder kostenlos und schonst somit den Geldbeutel.

Besonderen Spaß bringt die Rodelbahn Unholzen Angerberg. 1,5 km geht es hier den Berg hinab. Spaß pur! Die Bahn ist am Abend beleuchtet. Auch hier gilt: Warm eingepackt währt der Spaß noch länger. Deshalb sollte immer auf warme und atmungsaktive Skibekleidung geachtet werden.

Datenquelle: Ski-Outdoor-Shop.de

Über den Autor

Dieser Blog ist der Treffpunkt modebewusster Frauen und Fashionistas im Netz. Das Magazin für das „starke“ Geschlecht informiert über alle Themen, die Karrierefrauen, Mütter und Freundinnen gleichermaßen bewegen und begeistern.

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

 
Datenschutzinfo