In einer Gesellschaft spielt die Inklusion – das selbstverständliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung – eine wichtige Rolle. Die Aktion Mensch beschäftigt sich mit dieser Thematik und ruft mit der Kampagne „Inklusion von Anfang an!“ zur Toleranz im Alltag auf. Mit einem beeindruckenden Video zeigt die soziale Organisation, dass die Integration bereits im Kindesalter beginnt. Die Sprösslinge erleben ihre Umwelt freier und aufgeschlossener als Erwachsene. Sie kennen bisher keine gesellschaftlichen Grenzen. Aus dem Grund fällt es ihnen leicht, Menschen mit einer Behinderung bedingungslos zu akzeptieren.

Mit der Inklusion entsteht eine faire und gleichberechtigte Zukunft

Im Video sowie in vielen Beiträgen – mit dem Hashtag #VonAnfangAn veröffentlicht – zeigt die Aktion Mensch, wie eine Zukunft ohne gesellschaftliche Ausgrenzung aussieht. Es entsteht eine aufgeschlossene und tolerante Gesellschaft, in der eine körperliche Beeinträchtigung nicht die Karrierechancen beeinträchtigt. Beispielsweise erkennen die Zuschauer im Film:

  • eine stumme Geschäftsfrau,
  • einen Astronauten mit Beinprothese,
  • eine begabte Scheibenputzerin mit Handprothese,
  • einen Geschäftsmann im Rollstuhl
  • und eine blinde Kellnerin.

Kinder spielen diese Rollen und verdeutlichen, dass die Inklusion nicht erst im Erwachsenenalter stattfinden darf. Bereits im Kindergarten und in der Schule bestimmt der Umgang mit behinderten Menschen die spätere Sensibilisierung. Verschwindet die Berührungsangst bereits im Kindesalter, fällt es dem Nachwuchs leicht, eine tolerante und gleichberechtigte Gesellschaft aufzubauen.

Die Aktion Mensch unterstützt die Inklusion sowie zahlreiche Kinderhilfsprojekte

Als eine der größten Förderorganisationen in Deutschland, unterstützt die Aktion Mensch die Inklusion mit mehreren Kampagnen. Gleichzeitig fördert sie eine Vielzahl von Kinder- und Jugendhilfsprojekten. Mit der Kampagne „Inklusion von Anfang an“ verbindet die Sozialorganisation beide Elemente. Das Ziel besteht darin, ein selbstverständliches Miteinander aller Menschen zu ermöglichen. Dadurch erreicht die Gesellschaft bedeutende Ziele und beweist, dass das Wir gewinnt.

Über den Autor

Dieser Blog ist der Treffpunkt modebewusster Frauen und Fashionistas im Netz. Das Magazin für das „starke“ Geschlecht informiert über alle Themen, die Karrierefrauen, Mütter und Freundinnen gleichermaßen bewegen und begeistern.

Ähnliche Beiträge

Datenschutzinfo